Schulprogramm
Schulinspektion
Unsere Arbeitsgemeinschaften
Lesepaten
GRIPS-Theaterklassen
Elternarbeit
Konfliktmanagement
Kalender
Kunstprojekte
Partner
Ferien
intern

Pädagogisches Profil

Die Elbe-Schule ist eine Ganztags-Grundschule in offener Form - mit dem besonderen Profil "Bildende Kunst" (seit 1995; offiziell seit 2001/02 durch den Senat anerkannt) und dem pädagogischen Schwerpunkt "Konfliktmanagement" (Gewaltprävention und Soziales Lernen) sowie "Eltern als Kooperationspartner".

Neu hinzugekommener Entwicklungsschwerpunkt ist das "Entdeckende Lernen" (Aufbau einer Lernwerkstatt seit 2013). Als 1. Fremdsprache wird Englisch unterrichtet.


   

Ganztagsschule in offener Form

Förderverein Elbe-Schule e.V.


Erbaut ca. 1920 als Mädchenschule

Ende 1945 fast völlig zerstört

Wiederaufbau bis 1950

Namensgebung 1959 – mit Elbwasser getauft


Elternaktivzentrum ( EAZ ) - geöffnet immer am Dienstag und Freitag von 9.00 Uhr bis 13.30 Uhr

Schulhof mit Tischtennisplatten, Fußballtoren, Regenpavillon, Kletterspielplatz, Bühne und Streetball

2 Computerräume, Ausstattung der Klassenräume mit Whiteboards und Internetzugang

2 Sporthallen

Lesestube



Schulleiterin: Frau Weber

Konrektor: Frau Kachur

Sekretärin: Frau Ristau

Hausmeister: Herr Ilg







Startseite | Impressum | Kontakt